· 

Leichtes Halsband

Problem: Kein passendes Halsband auf dem Markt. Lösung: Selber nähen! Gesagt, getan und ein Halsband nach eigenen Vorstellung geplant und genäht. Ziel war ein leichtes Halsband in gedeckten Farben mit Klettfläche.

Verbaut wurden 50mm Gurtband schwarz, ein ITW Nexus D-Ring und Steg, ein Leinenring unbekannter Herkunft und eine AustriAlpin Cobra-Buckle. Der Gesamtaufwand für Material liegt bei knapp 20€.

 

Die Cobra-Buckle war gewünscht, weil sie sich besser und leichter schließen lässt als ein gewöhnlicher Fastex-Verschluss. Außerdem ist sie besser mit dem Gurt verbunden. Durch den kleineren Durchmesser des Leinenrings ist ein Aufgehen auch bei geöffneter Schnalle nicht möglich.

Als Features gibt einen Streifen Klettflausch für Patches und einen D-Ring für Steuer- und andere Marken. Beides sind nette Möglichkeiten, entsprechende Dinge am Halsband anzubringen.

Das Band wurde dem Träger entsprechend angepasst, verfügt aber über eine Verstellmöglichkeit mittels Steg. Die tragenden Nähte sind mehrfach über Kreuz genäht, um maximale Belastungen zu überstehen.

- Howard

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sven (Montag, 01 Oktober 2018 21:13)

    Finde ich super cool